Übersicht:

1. Verantwortlicher
2. Datenschutzbeauftragter
3. Verarbeitete Daten
4. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
5. Ihre Rechte
6. Dauer der Datenspeicherung

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie die Webseite www.biopur-genuss.de nutzen. Wir informieren Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben und wie wir sie verwenden. Außerdem klären wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht auf und teilen Ihnen mit, an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

1. Verantwortlicher

Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die:

Werkstätten Haus Hall GmbH,
Tungerloh-Capellen 4, 48712 Gescher,
E-Mail: info.werkstaetten@haushall.de

2. Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter Stefan Kauling ist per Mail unter stefan.kauling@haushall.de oder postalisch unter unserer Adresse Tungerloh-Capellen 4, 48712 Gescher erreichbar.

3. Verarbeitete Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie die Webseite biopur-genuss.de besuchen, das Kontaktformular auf unserer Webseite nutzen, unseren Bestellservice nutzen, oder auf andere Art und Weise mit uns in Kontakt treten. Im Einzelnen können dies insbesondere die folgende. Daten sein:

  • Daten, die sie uns i. R. e. telefonischem Kontakt mitteilen (u.a. Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Daten, die Sie bei der Einrichtung eines Kundenkontos angeben (u.a. Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Passwort, Kundennummer, Datum der Registrierung)
  • Daten, die wir zum Nachweis der ordnungsgemäßen Einrichtung Ihres Kundenkontos benötigen (z.B. IP-Adresse)
  • Daten über Ihre bei uns erfolgten Einkäufe (u.a. Waren, Preis)
  • Daten, die für den Kauf oder die Lieferung benötigt werden (u. a. Rechnungsadresse, Lieferadresse)
  • Daten zur Zahlungsabwicklung (Kontodaten, PayPal-Daten)
  • Daten, die bei der Nutzung unserer Webseite biopur-genuss.de durch die Verwendung von Cookies, Werbe-IDs, Web-Beacons und andere eindeutige Kennungen anfallen (aufgerufene Seiten, angeklickte Links, genutzte Services, Zeitpunkt der Nutzung)
  • Daten, die Sie uns über ein Webformular oder auf andere Weise zur Verfügung stellen, wenn Sie mit unserem Kundenservice in Kontakt treten
  • Daten, die Sie uns bei der Bestellung unseres Newsletters mitteilen (u.a. E-Mail- Adresse, Anrede, Vorname, Nachname) und Daten, die wir zum Nachweis Ihrer Einwilligung in den Erhalt des Newsletters benötigen (IP-Adresse)

Die jeweils verarbeiteten Daten werden auch in der nachfolgenden Auflistung der Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung detailliert beschrieben.

4. Bei dem Betrieb der Website eingesetzte Dienste

Bei dem Betrieb dieser Website nutzen wir nachfolgend aufgeführte Dienste und Technologien, die für uns erforderlich sind, um zentrale Funktionen der Website sowie die Vertragserfüllung gegenüber Kunden und Kooperationspartnern zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher bei den nachbenannten Diensten jeweils Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) (Vertragsanbahnung oder -erfüllung), Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) (Bestehen rechtlicher Verpflichtungen) und/oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) (überwiegende berechtigte Interessen) Datenschutz-Grundverordnung.

a) Matomo
Unsere Website benutzt zum Zwecke der Webanalyse Matomo, eine Open-Source-Analyseplattform der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011, Wellington, New Zealand. Matomo verwendet ein Cookie, das auf Ihrem Computer gespeichert wird und es uns möglich macht, die Benutzung unserer Webseite zu analysieren. Das Cookie, das auf Ihrem Rechner beim Besuch unserer Website abgelegt wird, speichert und übermittelt auch Ihre anonymisierte IP-Adresse. Die an uns übermittelten Nutzungsdaten werden nur von uns selbst ausgewertet und nicht an Dritte weitergeleitet.

Bei der Web-Analyse mittels Matomo werden folgende Daten beim Aufruf unserer Website erhoben:
(1) 2 Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
(2) Die aufgerufene Webseite
(3) Die Webseite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist
(4) Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
(5) Die Verweildauer auf der Webseite
(6) Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Analyse mit Matomo ist Bestandteil unseres Internet-Services. Wir möchten damit die Webseite weiter verbessern und noch mehr an die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer anpassen. Die Auswertung dient also dazu, unsere Website zu optimieren und weiterentwickeln zu können.

Nähere Informationen hierzu finden Sie auch in den Hinweisen zum Datenschutz von Matomo (https://matomo.org/privacy).

b) WooCommerce
Zur Bereitstellung unseres Web-Shops nutzen wir den Service WooCommerce, der von der Bubblestorm Management (Pty) Ltd (WooCommerce.com), Unit A206, The Old Biscuit Mill (TOBM), 373 – 375 Albert Road, Woodstock, Cape Town, South Africa entwickelt und betrieben wird. WooCommerce stellt uns ihre Online-E-Commerce-Plattform zur Verfügung, über die wir unsere Waren zum Verkauf anbieten können. Die Bestands- und Nutzungsdaten werden auf den Servern von WooCommerce gespeichert. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von WooCommerce unter https://automattic.com/privacy/.

c) Borlabs Cookies
Wir verwenden den Dienst Borlabs Cookie des Anbieters Herrn Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg, durch den ein technisch notwendige Cookies (borlabs-cookie) gesetzt wird, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. Borlabs Cookie verarbeitet keine personenbezogenen Daten, verarbeitet werden lediglich die folgenden Daten: Cookie-Laufzeit, Cookie Version, Domain und Pfad der Website, Einwilligungen und UID (eine per Zufall generierte ID, keine personenbezogene Information). Es erfolgt keine Verknüpfung mit anderen Daten. Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um von den Nutzern unserer Website Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen.

5. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

5.1 Kundenkonto

Wenn Sie sich bei uns als Kunde registrieren, richten wir für Sie ein Kundenkonto ein, Ihre E-Mail-Adresse dient zusammen mit Ihrem Passwort der Identifikation im Kundenkonto.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (vorvertragliche Maßnahmen und Vertragserfüllung).

5.2 Bestellungen im Online-Shop

5.2.1. Bestellungen im Online-Shop

Wir verarbeiten Ihre Daten für die Abwicklung von Bestellungen in unserem Online-Shop. Dazu gehören die Aufnahme der Bestellung, die Lieferung von Waren, Abwicklung von Zahlungen, sowie die Bearbeitung von Retouren oder von Gewährleistungsansprüchen. Über den Eingang einer Bestellung und den jeweiligen Status informieren wir Sie per E-Mail. Ihre Daten geben wir an Dritte nur weiter, soweit dies für die Bestell- oder Zahlungsabwicklung oder die Lieferung erforderlich ist. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung).

5.2.2. Übermittlung der E-Mail-Adresse an die Versanddienstleister

Wir übermitteln Ihre im Zusammenhang mit einer Bestellung in unserem Online-Shop angegebenen Daten insoweit an den jeweiligen Versanddienstleister, wie es für die Lieferung der bestellten Waren an Sie notwendig ist.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung).

5.3 Telefonbestellungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei Bestellung via Telefon mitteilen.
Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (vorvertragliche Maßnahmen und Vertragserfüllung).

5.4 Lebensmittelrückruf/ Produktrückruf

Wir verarbeiten Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, Transaktionsdaten), um die Lebensmittelsicherheit bei fehlerhaften Produkten zu gewährleisten und mögliche Personen- oder Sachschäden abzuwenden. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben c, d Datenschutz-Grundverordnung (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der Haus Hall unterliegt, sowie Schutz von lebenswichtigen Interessen der betroffenen Person).

5.5 Alterskontrolle

Dem Jugendschutzgesetz und unseren AGB entsprechend liefern wir alkoholische Getränke nur an volljährige Personen. Im Rahmen einer etwaigen Überprüfung kann ggf. der Personalausweis des Empfängers überprüft und der Status der Prüfung im System vermerkt werden. Rechtsgrundlage einer solchen Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c und f Datenschutz-Grundverordnung (Einhaltung der gesetzlichen Pflichten).

5.6 Kontakt

Sie können per E-Mail, postalisch und telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen. Ihre Daten verarbeiten wir, um Ihre Anfrage zu beantworten. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b, f Datenschutz-Grundverordnung (vorvertragliche Maßnahme, Vertragserfüllung).

5.7 Newsletter

Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter werden Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Anrede, Vorname, Nachname und die Daten, die wir zum Nachweis Ihrer Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters benötigen (IP-Adresse), sowie Daten, die wir bei dem Lesen des Newsletters oder von per E-Mail versandten Produktempfehlungen erhalten, von uns für Werbezwecke per E-Mail genutzt, bis Sie sich wieder abmelden. Rechtsgrundlage für die diesbezügliche Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 a) Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung).

5.8 Direktwerbung

Wir verwenden Ihre im Zusammenhang mit einer Bestellung in unserem Online-Shop angegebene E-Mail-Adresse gegebenenfalls für Direktwerbung für eigene, ähnliche Angebote. Diese Produktempfehlungen. Wir wollen Ihnen auf diesem Weg Informationen über unsere Produkte, die Sie mit Blick auf Ihre Bestellhistorie bei uns interessieren könnten. Rechtsgrundlage für eine solche Direktwerbung sind Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung) sowie § 7 Abs. 3 UWG (Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse für Direktwerbung).

5.9 Cookies

Wir setzen in einigen Bereichen unserer Webseite Cookies ein, z.B. um Präferenzen der Besucher erkennen und die Webseite entsprechend optimal gestalten zu können. Cookies sind Daten, die von einer Website, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung Ihres Browsers ermöglichen. Durch Cookies werden der Stelle, die das Cookie einsetzt, Informationen übermittelt. Cookies können verschiedene Informationen speichern, wie beispielsweise Ihre Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Website oder Ihre dort getroffenen Eingaben.
Wir nutzen sowohl Session-Cookies (Datenmengen, die nur vorübergehend im Arbeitsspeicher vorgehalten und gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen), als auch dauerhafte Cookies (Datenmengen, die automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht werden).
Rechtsgrundlage für die mögliche Verarbeitungen personenbezogener Daten mittels Cookies und deren Speicherdauer ist – soweit die Datenverarbeitung auf der Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen erfolgt – Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das betrifft insbesondere das Setzen von notwendigen Cookies, die für den reibungslosen Betrieb dieser Webseite und zur Bereitstellung grundlegender Funktionen und Dienste erforderlich sind. Der angegebene Zweck entspricht dann unserem berechtigten Interesse.
Sofern es sich nicht um erforderliche Cookies handelt holen wir Ihre Einwilligung für das Setzen der Cookies ein. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung (freiwillig erteilte Einwilligung).

Beim Aufruf unserer Webseite werden Sie zudem zunächst durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies durch uns informiert und darüber hinaus um Ihre Einwilligung in die Nutzung bestimmter, insbesondere für die Personalisierung von Services und für Marketingmaßnahmen relevanter Cookies gebeten. Eine hierbei einmal durch Sie gegebene Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

6. Ihre Rechte

6.1 Auskunft

Sie können jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

6.2 Berichtigung

Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung Ihrer Daten verlangen.

6.3 Löschung

Sie haben das Recht, bei Bestehen eines legitimen Grundes die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, sofern keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten.

6.4 Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, bei Bestehen eines legitimen Grundes die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.

6.5 Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines berechtigten Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten.

6.6 Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke von Direktwerbung einzulegen. Das gilt auch für das mit einer Direktwerbung in Verbindung stehende Profiling.

6.7 Beschwerderecht

Sie sind berechtigt, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind.

6.8 Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elektronischen Format zu erhalten.

6.9 Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten, welche Sie uns gegenüber erteilt haben, jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung Ihrer Daten.

6.10 Widerruf Ihrer Einwilligung betreffend den Newsletter

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung über unseren Newsletter einlegen und/oder sich jederzeit vom Newsletter abmelden.

7. Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden sie gelöscht,, es sei denn, die Speicherung ist zur Erfüllung von handels- (z. B. § 257 HGB) oder steuerrechtlichen (z. B. § 147 AO) Aufbewahrungspflichten weiterhin notwendig.